Spektakuläre Naturschauspiele: Landschaftliche Highlight in der Umgebung von Ratschings

Die wild zerklüftete Bergwelt im Ridnauntal hält einige spektakuläre landschaftliche Highlights für Sie bereit. Zu den eindrucksvollsten Naturschönheiten gehört die wildromantische Gilfenklamm, der Sie im Rahmen einer Wanderung einen Besuch abstatten können. Von der Pension am Lärchenrain geht es zunächst in den Ortsteil Stange. Hier befindet sich der Eingang zu diesem einzigartigen Naturschauspiel.  Durch eine tiefe Schlucht, deren Seitenwände aus Pardauner Marmor bestehen, stürzt das Wasser talwärts. Zu den größten Attraktionen der Gilfenklamm gehört ein15 Meter hoher Wasserfall. Nicht weniger eindrucksvoll präsentiert sich die zerklüftete Burkhardsklamm im Ridnauntal.

Gilfenklamm

Auf den Spuren des Mittelalters: Burgen und Schlösser in Südtirol

Ihre Ferienregion in Ratschings ist von einem ungeheuren Burgenreichtum gekennzeichnet. Die mittelalterlichen Gemäuer erheben sich auf steilen Felsvorsprüngen und sorgen für ein unvergleichliches Ambiente. Burg Reifenstein bei Sterzing gehört zu den besterhaltenen Burganlagen Südtirols und kann besichtigt werden. Nicht weniger spannend ist ein Besuch von Schloss Sprechenstein im südlichen Bereich des Sterzinger Talkessels. Oberhalb der Gilfenklamm erheben sich die Ruinen der Burg Reifenegg, die in den Sommermonaten ein attraktives Wanderziel bilden. Die Bergregion südlich des Alpenhauptkammes war seit dem Mittelalter bekannt für die reichen Erzvorkommen. Im Schaubergwerk Schneeberg Ridnaun erleben Sie im Rahmen einer Besichtigungstour die 800-jährige Geschichte des Bergbaus in dieser Region hautnah mit.

Auf den Spuren des Mittelalters: Burgen und Schlösser in Südtirol

Kirchen und Museen: Kulturelle Highlights im Urlaub

Nicht nur an Tagen mit schlechterem Wetter sind die Kirchen und Museen in Ihrer Ferienregion lohnende Ausflugsziele. Im Schloss Wolfsthurn ist das Jagd- und Fischereimuseum Mareit untergebracht. Interessant ist ein Abstecher in das Multscher Museum in Sterzing. In der Stadt locken darüber hinaus das Schwimmbad „Balneum“ und die Pfarrkirche „Maria Geburt“ mit einem Besuch. Wahrzeichen von Sterzing ist der sogenannte Zwölferturm mit einer Höhe von 46 Metern. Das mittelalterliche Bauwerk wurde im Jahr 1448 errichtet und besitzt einen steinernen Treppengiebel, der bereits aus großer Entfernung zu erkennen ist. Vor einem eindrucksvollen Alpenpanorama erheben sich die Pfarrkirchen in Mareit, Ridnaun und Innerratschings. Sie bilden ein beliebtes Fotomotiv.

Kirchen und Museen: Kulturelle Highlights im Urlaub